Winterwelt

Winterwelt

COVID19-Vorabinformation:
Es gelten die 2G-Regeln!
Ausnahmen: Kinder bis 6 Jahre benötigen keinen Nachweis. Bei Kindern und Jugendlichen zwischen 7 und 18 Jahren reicht der Nachweis über eine regelmäßige Testung in der Schule oder ein entsprechender Schnelltest (behördlicher Schnelltest, max. 24 Stunden alt) oder Selbsttest vor Ort (muss mitgebracht werden).

Die Winterwelt Schmiedefeld begrüßt ab der Saison 2017/2018 seine Gäste.
Der neue Skilift am Eisenberg ist mit 1000 m der längste Doppelschlepplift in Thüringen. In den Abendstunden sorgt die Flutlichtanlage für ausreichend Beleuchtung bei der Abfahrt. Der Höhenunterschied zwischen Talstation (740 m ü. NN) und Bergstation (883 m ü. NN) beträgt 143 m.

Die Fakten

  • Doppelschlepplift:
    835 m Länge – 996 Personen/Std. – Fahrdauer: ca. 6 Min.
  • Piste:
    1 km Länge – 5 Hektar – beschneite Piste 35 m breit
  • Förderband:
    100 m (Rodelhang)
  • Beschneiung:
    4 stationäre und 3 mobile Schneekanonen – 2 Beschneiungslanzen – Teilbeschneiung Langlaufloipe
  • Beschneiungsteich:
    ca. 10.000 cbm Fassungsvermögen
  • Flutlicht:
    13 Masten – Höhe 13 m – LED-Technik – mittlere Beleuchtungsstärke 30 lx
  • Funpark:
    in Planung (verschiedene Obstacles)
  • Pistengerät:
    Kässbohrer Pistenbully 400 – 370 PS – Gewicht: 10 t – Breite: 6 m – Verbrauch: ca. 20 l/h – Tank: 260 l – Geschwindigkeit: max. 23 km/h – Steigfähigkeit: 100 %
  • Zugangskontrolle:
    kontaktlos – SKI DATA System
  • Rodelhang / Anfängergelände:
    3000 qm – Kinderwelt – Förderband 100 m
  • Stromanschluss:
    630 KVA

Impressionen des Baufortschritts